Faszination Modellflug


Lange vor der ersten bemannten Luftfahrt wurden die Grundlagen des Fliegens bereits mit Flugmodellen erprobt.
Bereits im Jahre 1871 baute der Franzose Alphonse Pénaud ein frei fliegendes Modell mit Gummimotorantrieb und sechs Jahre
später erfolgte der Flug eines dampfbetriebenen Modellhubschraubers von Enrico Forlanini.


Seit dieser Zeit hat sich viel getan. Modelle bekommt man zum Teil flugfertig „aus dem Karton“ und moderne Elektronik ermöglicht eine Vereinfachung des Fliegens und spektakuläreFlugfiguren.


Trotzdem ist das Modellfliegen durch die technische Tüftelei und das erforderliche motorische Geschick immer noch eine Herausforderung und faszinierend!

 

Der Ifm – Pocking


Der Verein mit derzeit ca. 140 Mitgliedern wurde bereits 1977 in Tettenweis gegründet und ist seit dieser Zeit ins Vereinsregister eingetragen.

Schon damals wurden Wettbewerbe und Modellbauausstellungen abgehalten. Da von den Ausstellungsbesuchern die Anregung kam, dass Sie die Modelle lieber in Aktion sehen würden, wurde 1980 der erste Schauflugtag veranstaltet, der für den kleinen Verein ein großer Erfolg war.


Eine große Ausstellung in der Stadthalle im Jahr 1984 war der erste Schritt den Verein in Pocking vorzustellen.


1986 wurde die Namensänderung in IfM Pocking e.V. beschlossen und das Grundstück in Pocking/ Pfaffenhof gepachtet.

Das Vereinsheim wurde 1990 in Eigenleistung vieler Mitglieder erbaut, 1996 erfolgte der Anbau einer Garage und eines Freisitzes mit Stromanschluss.

Das Vereinsgelände liegt im Bäderdreieck, nahe Bad Füssing. Der angrenzende Radweg und die gute Ausstattung des Vereinsheims laden viele Radfahrer und Wanderer ein, auf dem gepflegten Gelände zu verweilen und sich zu erfrischen.

Die derzeitige Start- und Landepiste (150 x 30m) besteht aus kurzem, gepflegten Rasen, in die eine Asphaltbahn (70 x 6 m) eingebettet ist.

Der Flugsektor ist frei von störenden Hindernissen, wie z.B. Hochspannungsleitungen, Bäumen oder Ähnlichem.

Auch Tages- und Gastflieger sind bei uns herzlich Willkommen und viele Kurgäste konnten während Ihres Aufenthaltes dem geliebten Hobby nachgehen.


Die Grundlage für einen reibungslosen Vereinsbetrieb sind die Vereinssatzung und die Flugordnung des Ifm,

die von allen Mitgliedern und Fluggästen beachtet werden müssen.

Die Flugordnung beinhaltet die Auflagen der Luftaufsichtsbehörde und die vom Vorstand und den Mitgliedern verabschiedeten Regeln für den sicheren Flugbetrieb.


Durch diverse Veranstaltungen vermittelt der IFM seit Jahrenerfolgreich Modellflug-Interessierten Einblick in das interessante
Hobby. Beim „Schnupperfliegen“ kann man sogar selbst einmal ein Flugmodell steuern. Durch den sogenannten „Lehrer-Schüler-Betrieb“, bei dem ein erfahrener Pilot jederzeit die Kontrolle über das Flugmodell übernehmen kann, erlernen auch unerfahrene Vereinsmitglieder das Modellfliegen in kurzer Zeit.


Die Vorteile einer Mitgliedschaft im Ifm -Pocking


Auch wenn einige Flugmodelle quasi „aus dem Karton heraus“ fliegen, sind dennoch Einstellarbeiten am Modell und an der Fernsteueranlage erforderlich.

Der erste Start wird somit immer zu einem spannenden Ereignis, ob das Modell tadellos fliegt.
Unerfahrene Piloten sind meist mit den spontan auszuführenden Steuerbefehlen überfordert, bringen sich und andere in Gefahr und zerstören anschließend meist das
liebevoll aufgebaute Modell.


Als Mitglied im Ifm – Pocking wird dies nahezu ausgeschlossen.
Erfahrene Mitglieder können dem Neueinsteiger wertvolle Tipps zur Anschaffung eines sinnvollen Flugmodells und RC-Elektronik geben, das aufgebaute Modell auf
Funktionsfähigkeit überprüfen, eventuell einfliegen und ggf. durch einen Schulungsbetrieb ein sicheres Beherrschen des Modells gewährleisten.


Tipps für Neueinsteiger


Bevor ein Neueinsteiger in den Modellflug wahllos ein Flugmodell und eine RC-Anlage kauft, empfiehlt es sich, Rücksprache mit dem Jugendwart oder einem
Mitglied des Ifm - Pocking zu halten. Diese können Auskunft über Sinn und Unsinn von Modellflugequipment geben. Ebenso wird Sie ein seriöser Fachhandel entsprechend gut beraten. Übers Internet oder per Auktion gekaufte Modellsportartikel sind auf den ersten Blick vermeintlich billiger als im Modellbau-Fachhandel, jedoch besteht mangels Beratung die Gefahr, dass Sie falsche oder ungeeignete Artikel kaufen.

Neueinsteiger sollten nicht mit sehr kleinen Flugmodellen oder Hubschraubern beginnen.
Kleine Modelle sind in der Regel sehr "kippelig" und der unerfahrene Pilot mit plötzlichen "Aktionen" des Flugmodells überfordert.


Modellflugzeuge, Modellhubschrauber und Drohnen sind kein Spielzeug, sondern hochtechnische Geräte, die bereits bei Ausfall einer einzigen Funktion für den Anfänger meist unkontrollierbar werden.


Auch kleine Modelle können nicht unerhebliche Verletzungen verursachen. Oft angebotene Indoor-Helikopter dienen in Anfängerhand meistens eher zur Demolierung des Inventars als zum Erlernen des Fliegens.
Ebenso wie die manuelle Geschicklichkeit ist bei einem Fluganfänger auch das Auge zu trainieren. Das Erkennen, ob ein weit entferntes Flugmodell auf ihn zu oder von ihm weg fliegt, ist nur eines von vielen Beispielen, das eine richtige Reaktion erfordert.
Fliegt das Modell auf den Fluganfänger zu, ist zudem noch ein Umdenken in der Steuermotorik gefragt...


Im Ifm - Pocking betreiben rund 10 Jugendliche aktiven Flugmodellsport.
Durch umfassende Einschulungen durch unsere Mitglieder erlernen auch sehr junge Piloten schnell und sicher das Modellfliegen


Versicherung


Grundsätzlich ist für den Betrieb eines Flugmodells eine Haftpflichtversicherung unbedingt empfehlenswert!
Dabei ist zu beachten, dass herkömmliche Privat- Haftpflichtversicherungen meistens keinen vollwertigen Schutz für den Betrieb von motorbetriebenen
Flugmodellen bieten.


Eine aktive Mitgliedschaft ohne Versicherungsschutz ist beim Ifm - Pocking nicht möglich!


Der Ifm -Pocking ist Mitglied im Deutschen Modellflieger Verband.


Der DMFV ist auf alle Versicherungsbelange des Modellflugs spezialisiert und bietet umfassenden Schutz im Rahmen des Fliegens im Verein, als auch im privaten
Rahmen.


Informationen dazu finden Sie im Internet unter
www.dmfv.de

Neueste Nachrichen

Mitglieder NewsFlash

Aktueller Newsflash für unsere Mitglieder

 

  weiterlesen

VERANSTALTUNGEN 2021

Veranstaltungen des restlichen Jahres 2021

 

weiterlesen